Einrichtungsleitung (m/w/d) im Wohnpflegeheim in Lamerdingen

Trägerwerk Soziale Dienste in Bayern gGmbH

Job-Übersicht

Wichtigste Informationen

Wir suchen Sie!

Für unser Wohnpflegeheim in Lamerdingen für Menschen mit unterschiedlichen geistigen und körperlichen Behinderungen suchen wir ab sofort eine Einrichtungsleitung (m/w/d) in Vollzeit und in unbefristeter Anstellung.

Das können Sie erwarten:

  • Vergütung zwischen 3600 € (Berufsanfänger) und 5000 €  brutto
  • Interessanter und vielseitiger unbefristeter Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • Unterstützende und fundierte Einarbeitung
  • Regelmäßige Fortbildungen, Teamberatungen
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement
  • Jobfahrrad
  • Attraktive Corporate-Benefits und Mitarbeiterangebote

Ihre Aufgaben:

  1. Führungsverantwortung und Personalentwicklung
  2. Administrative Tätigkeiten
  3. Konzeptions- und Qualitätsentwicklung
  4. Zusammenarbeit mit den Angehörigen
  5. Zusammenarbeit mit dem Träger
  6. Öffentlichkeitsarbeit
  7. Gebäude, Inventar und Arbeitssicherheit
  8. Hauswirtschaftliche Aufgaben

1. Führungsverantwortung und Personalentwicklung

  • Ausüben der Informationspflicht und -verantwortung gegenüber den Mitarbeiterinnen und   Mitarbeitern zu gesetzlichen Neuerungen (Informationen u.a. über unterschiedlichen Medien)
  • Planung von Fort- und Weiterbildung (Information, Planung, Umsetzung)
  • Gewährleistung von Transparenz und Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen (Erstellung von Protokollen sowie entsprechenden Konzepten)
  • Ausüben der Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Förderung der Zusammenarbeit und Teamentwicklung
  • Fachliche Beratung und Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Akquirieren von externen Bildungsträgern)
  • Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Praktikantinnen und Praktikanten (Erstellung von Protokollen)
  • Organisation und Durchführung eines regelmäßigen Besprechungswesens
  • Durchführung von Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (zum Beispiel jährliche Personalgespräche mit Zielvereinbarungen, Probezeit, Rückkehrgespräche, Wiedereingliederung) (Vor und Nachbereitung von Protokollen)
  • Erstellen von Zeugnissen für Praktikanten und Praktikantinnen , Bufdis,
  • Umsetzung der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen
  • Initiierung, Förderung und Koordination des Austauschs zwischen verschiedenen Fachkräften (intern und extern)
  • Bearbeitung des E-Mail-Verkehrs

2. Administrative Tätigkeiten

  • Bedarfsplanung
  • Bereitstellung aller von Träger und den Fachbehörden geforderten Informationen (zum Beispiel Leistungsabrechnung, Statistik, Personalmeldungen)
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Haushaltsplanes (per Mail)
  • Personaleinsatzplanung und Dienstplanerstellung, Ausfallmanagement
  • Regelung von Arbeitszeiten, Vertretungen, Urlauben und sonstigen Bestimmungen
  • Umsetzung datenschutzrechtlicher Vorgaben
  • Zusammenarbeit mit den kooperierenden Institutionen

3. Konzeptions- und Qualitätsentwicklung

  • Gesamtverantwortung für die pädagogisch-inhaltliche Arbeit
  • Umsetzung des Leitbilds
  • Erstellung, Weiterentwicklung und Umsetzung einer einrichtungsspezifischen Konzeption Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems (auf Grundlage der QM- Handbücher)
  • Umsetzung der geltenden Landes- und Bundesrichtlinien
  • Implementierung neuer fachlicher und wissenschaftlicher Erkenntnisse und ihre Berücksichtigung in der Konzeption

4. Zusammenarbeit mit den Angehörigen

  • Einbeziehung der Angehörigen in die Arbeit nach den geltenden Regelungen und der Satzung für Bewohnervertretervertreter
  • Evaluation der Angehörigenzufriedenheit
  • Beschwerdemanagement
  • Sicherstellung regelmäßig stattfindender Angehörigenabende (Protokolle/Vor-und Nachbereitung)
  • Sicherstellung regelmäßig stattfindender Entwicklungsgespräche (Protokolle/Vor-und Nachbereitung)
  • Sicherstellung der Transparenz und der Dokumentation der pädagogischen Arbeit
  • Informationsschreiben an Angehörige sowie E-Mail –Verkehr beantworten

5. Zusammenarbeit mit dem Träger

  • Gemeinsame Planung bei Grundsatzfragen
  • Einbeziehung bei besonderen Vorkommnissen
  • Verbindliche Teilnahme an Besprechungen (Vor-und Nachbereitung)

6. Öffentlichkeitsarbeit

  • Gesamtverantwortung für die Präsenz der Einrichtung im regionalen Umfeld
  • Kontakt zu wichtigen Institutionen
  • Ausbau und Weiterentwicklung von Netzwerken (u. a Online- Veranstaltungen)
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen

7. Gebäude, Inventar und Arbeitssicherheit

  • Verantwortung für eine angemessene, sach- und fachgerechte Ausstattung und Raumgestaltung
  • Mitwirkung bei Baumaßnahmen
  • Verantwortung für die Ordnung in der Einrichtung
  • Verantwortung für die Einhaltung aller relevanten Sicherheitsregelungen
  • Überprüfung des Hauses und der Außenanlage auf Gefahrenquellen, Verantwortung für die notwendige Instandhaltung
  • Verantwortung für die Einhaltung der Infektionsschutzregelungen (Aktualisierung Hygienekonzept/ Rahmenhygieneplan)
  • Verantwortung für die Umsetzung der Bestimmungen des Gesundheits-, Arbeits- sowie Brandschutzes

8. Hauswirtschaftliche Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für den pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich
  • Verantwortung für die Einhaltung der Lebensmittelhygieneverordnung

Ihr Profil:

  • Sozialpädagoginnen oder Sozialpädagogen (m/w/d) sowie andere für die Praxis in sozial-, heil-oder sonderpädagogischen Einrichtungen vergleichbar ausgebildete akademische Fachkräfte (m/w/d) mit Diplom, Bachelor- oder Masterabschlüssen, Heilpädagoginnen oder Heilpädagogen (m/w/d) oder Personen mit vergleichbarer abgeschlossener heil- oder sonderpädagogischer Ausbildung, Diakoninnen und Diakone mit pädagogischer oder pflegerischer Ausbildung, sowie Gesundheits- und Krankenpflegerinnen (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen (m/w/d) oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d), Altenpflegerinnen oder Altenpfleger (m/w/d)
  • Mindestens 2-jährige Tätigkeit in einer stationären Einrichtung der Eingliederungshilfe
  • Persönliche und fachliche Kompetenz
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit Bewohnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Angehörigen
  • Führungskompetenz und möglichst bereits Erfahrung in der Leitung eines Teams
  • Dienstleitungsorientierte Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen
  • Freude an der Arbeit und an der Zusammenarbeit mit Menschen

PLZ & Arbeitsort

Jetzt Bewerben
Diesen Job teilen